Skip to main content

Thorsten Reisinger wird neuer Geschäftsführer bei AGT-PSG

Das Perfect Sample Gas Team der AGT-PSG GmbH & Co. KG stellt sich zukünftig stärker auf:  Thorsten Reisinger führt seit Anfang September als Geschäftsführer das Unternehmen zusammen mit Jörg Erens.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Thorsten Reisinger einen Experten aus dem Bereich der Prozessanalysentechnik gefunden haben, der mit seiner Erfahrung im Vertrieb von Produkt-, System- und Servicelösungen in der Prozessanalytik sehr gut zum Ausbau unserer Geschäfte beitragen kann. Durch die langjährige Erfahrung in der Prozessindustrie und seine technische Kompetenz kann Herr Reisinger sich optimal in die Weiterentwicklung unserer Produkte einbringen“ sagt Jörg Erens.

Thorsten Reisinger war zuletzt bei Siemens im Bereich der Prozessanalytik tätig. Nach verschiedenen Funktionen im Vertrieb, war Hr. Reisinger in den letzten Jahren Leiter des Fachvertriebs der Prozessanalytik in Deutschland.

„Die AGT-PSG hat sich in den letzten Jahren zu einem innovativen Hersteller von Komponenten der Entnahme, sowie dem Transport und der Probenaufbereitung entwickelt. Neben der Weiterentwicklung des künftigen Produktportfolios ist es für mich eine spannende Aufgabe das Lösungs- bzw. Projektgeschäft weiter zu stärken. Der Markt der Prozessanalytik fordert von uns individuelle Lösungen nach einem hohen technischen Standard. Ich glaube, dass wir seitens der AGT-PSG mit unseren Produkten und unseren Lösungen genau diese Anforderungen erfüllen und mit unseren Kunden partnerschaftlich zusammenarbeiten können“ so Thorsten Reisinger.

AGT-PSG GmbH & Co.KG aus Steinbach im Taunus entwickelt und produziert seit über 40 Jahren innovative Lösungen für die Gasanalytik im Bereich Emissionsmessung und Prozessanalysentechnik. Die Produktlösungen, die weltweit zum Einsatz kommen, umfassen Gasentnahmesonden, beheizte Analysenleitungen und Gaskühler bzw. Gasaufbereitungen. Im Bereich der kundenspezifischen Lösungen erstreckt sich das Lösungsspektrum von kleinen Probenaufbereitungsplatten bis hin zu schlüsselfertigen Analysencontainer Lösungen – und dies vom Basic Engineering bis hin zur Inbetriebnahme vor Ort.