Skip to main content

Messen auf hoher See

Einen verhältnismäßig neuen Anwendungsbereich der Emissionsmesstechnik stellt die Abgasanalytik auf Schiffen dar. Da die Emissionen von Kreuzfahrt- und Containerschiffen durch das Verfeuern von schwefelhaltigem Treibstoff wie z.B. Schweröl erheblich sein können, wurden Gesetze erlassen, die die kontinuierliche Abgasanalyse in Abhängigkeit vom Schwefelgehalt des Treibstoffes verbindlich vorschreiben.

Auch der Betrieb der Abgasreinigungsanlagen wird so überwacht und der Verbrennungsprozess der Motoren bewertet und optimiert.

schiffsbau

Besondere Herausforderungen

Recht untypisch für fest installierte Emissionsmessungen sind die hohen mechanischen Belastungen in Form von Vibrationen und Beschleunigungskräften für die eingesetzten Geräte. Der hohe Salzgehalt der Luft stellt eine weitere Anforderung an die „äußere“ Korrosionsbeständigkeit der Entnahme- und Aufbereitungskomponenten dar. Genauso ist die  „innere“ Korrosionsbeständigkeit der messgasberührten Materialien aufgrund korrosiver Gaskomponenten und Aerosole von großer Bedeutung.

Die massiv aus Edelstahl gebauten Gasentnahmesonden PSG Basic und PSG Plus  mit ihren stabilen Edelstahl-Wetterschutzhauben sind für diese Anwendung bestens geeignet.

Die Messgasleitung PSG extrudiert bietet gleich mehrere Vorteile: der extrem robuste und widerstandsfähige PVC oder TPU Außenmantel garantiert Langlebigkeit, zudem ist das Einkürzen der Leitung auf die richtige Länge vor Ort möglich.

Bei den Gasaufbereitungen MAK 10 stellt der PTFE-beschichtete Wärmetauscher einen korrosionsfesten Messgasweg mit zusätzlich hydrophober Oberfläche sicher. Durch das optionale Korrosionsschutzpaket werden die Geräte seewasserfest.

AGT-PSG Lösungen:

Für diese Industrie halten wir ein besonderes Lösungsspektrum vor:

  1. Probenahme:
    • Gasentnahmesonde PSG Basic
    • Gasentnahmesonde PSG Plus
  2. Probentransport:
    • Beheizte Messgasleitungen PSG extrudiert
  3. Probenaufbereitung:
    • Gasaufbereitungen MAK 10 mit Korrosionsschutzpaket

Datenblätter: